MF FLACHDACH

Die Flachdachberechnung erfolgt mittels

  • Gefälledämmplänen
  • Windsognachweisen
  • Entwässerungsnachweisen inkl. Notentwässerung
  • Bauphysikalischen Nachweisen (U-Wert, Feuchtebilanz)
  • Messurkunden

Versionen

MF Flachdach gibt es in zwei verschiedenen Versionen.
Finden Sie heraus, welche zu Ihnen passt.

MF Flachdach Basic

Das Basic-Paket beinhaltet

gängige Grundformen

Windsogberechnung

Gefälleplanerstellung

Entwässerungsberechnung

U-Wert - Berechnung

Unternehmererklärung

Ortsdatenbank (Windzone, Schneelastzone, Regenspende)

Übergabe zu MF Dach, Angebotserstellung mit Massenübernahme

MF Flachdach Profi

Alle Funktionen der Basicversion

Grundrisse mit
bis zu 39 rechtwinkligen Ecken

Stammdaten bearbeiten (Bahnen, Befestiger, Aufbauten, Gullys etc.)

eigene Stammdaten anlegen

Solaranlagen

Plan exportieren zum MF DachDesigner

Kurzvorstellung

MF Flachdach

Bevor ein Flachdach abgedichtet werden kann, muss eine technische Planung durchgeführt werden. Hierfür wird ein Gefälledach erstellt, welches die Grundlage für die Bauphysik und die Entwässerungsberechnung bildet. Kombiniert mit der Windsogberechnung erstellt MF Flachdach alle erforderlichen Nachweise wie Materialbedarf, Feuchtebilanz, Unternehmererklärung etc.

Service

Zum Kauf von MF Flachdach gehört im ersten Jahr verpflichtend die Softwarepflege. Diese setzt sich zusammen aus regelmäßigen Softwareupdates und aus dem elektronischen Support. Somit können Sie sich jederzeit die neueste Version aus dem Internet laden und erhalten bei Fragen oder Problemen Unterstützung.